Mercredi 5 dec

Mittwoch, den 5. Dezember 2018,
Heute morgen sollten wir den Wecker einstellen damit wir um 8 Uhr 15 Frühstücken konnten.
Wir haben dann wie jeden Morgen eine Art Tagessitzung gemacht in der Émilie und Florian einen gelungenen Vortrag über den Jugendstil gehalten haben.
Wir sind dann zum Sezessionspalast gegangen in dem wir die berühmte Fresko von Klimt analysiert haben. Auf dem Weg dahin haben wir die Menge an schönen Gebäuden betrachtet. Dabei haben uns die Lehrer ganz viele Informationen über die historischen Gebäude gegeben.
Dann ging es zum Hundertwasser Haus, das uns alle dank seiner Schönheit begeistert hat.
Das Kunsthausmuseum fasst die ganzen Werke von Hundertwasser zsm,das ganze mit einer sehr schönen Dekoration gemischt.
Mit der U-bahn sind wir dann zum Belvedere gefahren in dem es einen wunderschönen Weihnachtsmacht gibt. Wir mussten uns ein Gemälde aussuchen das wir danach studieren werden.
Am Abendessen gab es einen Gulasch der leider nicht allen geffalen hat. Die Lehrer haben uns ein sehr entspannendes Gruppenspiel organisiert, dass uns alle sehr gefallen hat.
Einen Tag der sehr gut angefangen hat und der auch dank einer guten Stimmung sehr gut Endet, wie alle andere Tagen.
Neue Infos gibt es Morgen, bis bald !

Publié dans Actualité Abibac | Laisser un commentaire

Lundi 4 décembre

Heute, nous avons pu nous réveiller assez tard und dann haben wir unser erstes Frühstück in der Jugendherberge gegessen. C’est un buffet en libre service plutôt bon et varié.

Wir sind von der Jugendherberge um 9Uhr45 weggegangen pour nous diriger vers la Karlsplatz. Une fois la bas, nous avons pris part à un questionnaire, rallye pour nous familiariser avec la vieille ville. Zum Bespiel, wir haben die Karlskirche, die Kapuzinerkirche, den Stephansplatz und den Stephansdom gesehen. Par la suite nous avons malheureusement dû manger un panier repas de l’auberge dans le froid, à cause du temps peu clement. Nous avons pu nous réchauffer en visitant la cathédrale st Etienne et en visitant le trésor impérial de Vienne. Danach haben wir direkt die Kapuzinergruft besichtigt.

Après ces visites interessantes nous avons eu un quartier libre de 1h30 dans l’auberge.

Am Abend haben wir Wienerschnitzel nicht weit von der Jugendherberge gegessen.

Pour finir la soirée en beauté, nous sommes aller voir der Trafikant au cinéma.

Julien N. + Edgar

Publié dans Actualité Abibac | Laisser un commentaire

Mardi 4 décembre

Dienstag Morgen waren wir im Sisi Museum, wo wir mit Audioführern das kaiserliche silberbesteck bewundert haben. Es gab viele Sorten von Tellern und von Besteck (goldene, mit Blumen…).

Dann sind wir einen Stock weiter gegangen, wo die Wohnung der ehemaligen Kaiserin Elisabeth liegt, deren Spitzname Sisi ist. Da konnten wir mehrere Zimmer und Saale gesehen, in denen sie gelebt hat, wie ein Salon oder ein Turnen- und schmuckraum. Es gab auch Kleider und Objekte seines Alltags. Nach einer Stunde Freizeit haben wir uns wieder neben der Oper getroffen, um die Richtung des Schönbrunnschlosses mit der U-Bahn zu nehmen. Da gab es einen riesigen Garten, einen Weinachtsmarkt und eine andere Vorstellung über Sisis Leben, dass wir mit Audioführern besichtigen konnten.

Nach dieser Sehenswürdigkeit sind wir in einen anderen Teil des Schlosses gegangen, wo es eine überraschung gab: eine Strudelshow . wir haben gesehen wie apfelstrudel hergestellt wird.dann konnten wir ihn mit Kaffee, Milch und heisser Schokolade geniessen.

Nach dem Abendessen im Restaurant neben dem « Wombat » sind wir durch 2 wunderbare Weihnachtsmärkte gegangen und sind müde wieder ins Hotel zurückgekommen

Publié dans Actualité Abibac | Laisser un commentaire

Dimanche 2 décembre 16h

Ça y est! Nous voilà partis… enfin de l’autre côté de la douane. Nous

n’avons perdu qu’une paire de ciseaux…😖plus qu’à attendre le départ a 18h10

Arrivée sans encombre à Vienne (vol plus court que prévu) bus qui nous attendait et transfert à l’ auberge en 20mn.

>>à 21h tous les élèves ont leur chambre et sont installés pour le dîner/ lunch

Publié dans Actualité Abibac | Laisser un commentaire

Freitag, den 20. April

Cette galerie contient 2 photos.

Wir haben alle gemeinsam gefrühstückt: jeder hatte etwas mitgebracht. Danach haben wir einen Brief an die Kulturministerin geschrieben (allerdings hatte jede Gruppe einen Brief geschrieben, um der Kulturministerin ihre Meinung über Lycée 4.0 zu sagen). Nachdem haben wir Interviews vorbereitet. … Continuer la lecture

Toutes les galeries | Laisser un commentaire

2. Tag bei unseren Austauschpartnern

Gestern Vormitag, für den zweiten Austauschtag haben wir an unserem gemeinsamen Projekt gearbeitet. Wir haben ein Video geschaut, die von den Terminales gemacht wurde. Danach haben wir Vorteile und Nachteile des Lycée 4.0 gesammelt.

Wir sammeln Vorteile und Nachteile.

Nach einer kurzen Pause hat uns der stellvertretende Direktor, die technologische Lage in ihrem Gymnasium vorgestellt.
Wir haben auch Dokumente studiert und so entdeckt wie sich Deutschland entwickeln möchte. Nach einer Zusammenfassung sind wir mit dem Zug nach Koblenz, eine wunderschöne Stadt, gefahren. Dort haben wir gegessen und eine Führung bekommen. Frau Reuter, die Lehrerin, hat uns an das Deutsche-Eck, und in die Altstadt von Koblenz geführt. Sie hat uns auch von Koblenz Geschichte erzählt.
Manche Schüler sind um 3 Uhr wieder nach Andernach gegangen aber andere sind in Koblenz geblieben, um noch ein wenig zu shoppen.
Es war ein toller Tag, wir haben unsere Austauschpartner weiter kennengelernt!

das Deutsche-Eck, wo sich Mosel und Rhein treffen.

Publié dans Echange Andernach | Laisser un commentaire

Erster tag in Andernach 18/4/18

Heute morgen mussten wir früh wegfahren, denn wir mussten um 7 Uhr im Lycée Kastler sein. Nach 5 Stunden Fahrt sind wir endlich in Andernach angekommen. Die deutschen Schüler haben uns gut empfangen mit einem leckeren Buffet. Am Nachmittag gab es Spiele und wir haben miteinander gesprochen, um uns kennen zu lernen. Um 15 Uhr 30 war Schulschluss, wir sind mit unseren Partnern durch die Stadt Andernach gegangen. Am Abend hat jeder seine Gastfamilie kennengelernt und den Abend unterschiedlich verbracht.

Publié dans Echange Andernach | Laisser un commentaire

Andernach April 2018

Hallo ! In zwei Tagen kommt schon der große Tag. Wir werden bald zu unseren deutschen Austauschpartnern fahren. Wir sind sehr ungeduldig. Abfahrt um 7 Uhr mit dem Bus. 5 Stunden Reise. Vorgesehene Ankunft um 12.30 Uhr. Die Fahrt ist lang aber es wird bestimmt eine tolle Reise sein !

Publié dans Echange Andernach | Laisser un commentaire

Qualifiés pour la finale des débats citoyens !

Mardi 13 mars, les élèves de 1ère abibac du lycée Alfred Kastler, accompagnés par leur professeur de littérature allemande Evelyne Anthoni ont participé à la demi-finale du  concours « Débats citoyens en allemand» organisé par le Rectorat et l’Université de Haute Alsace.

Les deux débats qui ont opposé à chaque fois quatre élèves de la classe à leurs adversaires du Lycée Jeanne d’Arc de Mulhouse et du lycée Camille See de Colmar, portaient sur des thèmes d’une grande actualité. Les thèmes tirés au sort étaient : « Doit-on supprimer le 11 novembre comme jour férié ? » et « Nous vivons dans une société libre ». Deux étudiantes de la faculté d’allemand de l’UHA ont tiré au sort le point de vue à prendre par chaque groupe. En effet, les élèves étaient forcés de défendre le point de vue imposé, qui n’était donc pas forcément le leur …

A l’issue de deux débats fort intéressants, les élèves du lycée Kastler se sont donc qualifiés pour la finale qui aura lieu à l’Université de Haute-Alsace le vendredi 13 avril ! Espérons que cette date leur portera chance !

Publié dans Actualité Abibac | Laisser un commentaire